New York Cheesecake mit Keksboden

Eigentlich ja unverzeihlich, dass ich eines meiner absoluten Lieblingsrezepte noch nicht gepostet habe! Aber hier kommt es nun. Ich mag sie am liebsten mit Himbeeren, aber Ihr könnt sie mit Erdbeeren, Heidelbeeren.. mit Karamellcreme und vmtl. mit noch vielem mehr machen.

Los gehts mit 200g Butterkeksen (mir schmecken in dem Fall am besten die Vollkornbutterkekse), die Ihr am einfachsten in ein Zip-Sackerl packt und zerbröselt, indem Ihr mit dem Nudelwalker drüber fahrt. Aber natürlich könnt Ihr das auch anders machen. In einer Schüssel schmelzt Ihr in der Zwischenzeit über Wasserbad 75g weiße Schokolade und 50g Butter. Diese Masse dann über die Butterkeksbrösel gießen, gut vermengen und in eine mit Backpapier ausgelegte Tortenform leeren. Schön verteilen und fest andrücken am Boden. Dann ab damit in den Kühlschrank.

Und jetzt wird die Frischkäsecreme zubereitet. 200g Frischkäse, 100g Zucker und 30g Stärke ca. 3 min mit dem Mixer auf niedriger Stufe verrühren. Jetzt kommen weitere 700g Frischkäse dazu und danach noch 220g Zucker, die auf höchster Stufe eingerührt werden. 3 Eier nacheinander dazu  mixen und zum Schluss noch 175 g Schlagobers.

Die Tortenform wieder aus dem Kühlschrank holen, die Frischkäsemasse hinein gießen, in einem tiefen Backblech in den auf 150°C Umluft vorgeheizten Ofen stellen und nun das Backblech mit Wasser aufgießen. Es dauert mind. 1 Stunde, bis die Torte durch ist. Ihr merkt es daran, dass die Creme, wenn Ihr an der Form rüttelt, kaum mehr wackelt.

Jetzt mit Frischhaltefolie zudecken und mind. 4 Stunden kalt stellen. Ich gönne der Torte immer eine ganze Nacht ;-)

Wie schon eingangs erwähnt, könnt Ihr eigentlich alles mögliche auf die Torte rauf geben. Einfach Obst pürieren, durch ein Sieb streichen und dann über die Torte gießen. Außerdem noch Früchte darauf verteilen, sieht super aus und schmeckt noch viel besser!

 

Comments

comments

This entry was posted in Backen and tagged , . Bookmark the permalink.